Bunt, bunter, Binnenhafen: Die Nacht der Lichter 2017

Über 10.000 Besucher bei der fünften Nacht der Lichter

Zuerst der bunte Regenbogen, später die vielen beleuchteten Gebäude im Harburger Binnenhafen. Es war ein farbenfroher Erfolg: Als es am Freitag dunkel wurde, machte der channel hamburg die Lichter an. Über 10.000 Besucher bewunderten die spektakulären Illuminationen in bunten Farben und feierten bei vielfältigen Bühnenprogramm und kulinarischen Köstlichkeiten auf dem Kanalplatz die fünfte Nacht der Lichter. Der sechste Lichterlauf verzeichnete zudem einen Teilnehmerrekord und sorgte ebenfalls für strahlende Gesichter. weiterlesen

Der Kalender 2014 ist da

Der channel-hamburg-Kalender erscheint in dritter Auflage. Für 2014 lautet das Thema: Die Nacht der Lichter. Vier Fotografen haben spektakuläre Motive für den Kalender eingefangen: Lina Nguyen, Peter Noßek, Frank Reinecke und Wolfgang Schirmer fotografierten in der „1. Nacht der Lichter 2012“ den illuminierten Binnenhafen.
Der Preis: 14,95 €

chhh (Page 1)

 

In folgenden Harburger Buchhandlungen ist der Kalender ab sofort erhältlich:

-Thalia im Phoenix Center, Harburg
-Leichers Buchhandlung, Heimfeld
-Der Buchladen, Neugraben
-Buchhandlung am Sand, Harburg

 

Bildergalerie „Nacht der Lichter“ 2013

Alle Fotos: Lutz Selke

1000 Lichter, 1000 Läufer

NDL_09Die  „2. Nacht der Lichter“ im Harburger Binnenhafen am Freitag, 20. September 2013, soll den Erfolg der Vorjahrespremiere noch übertreffen: Channel-Geschäftsführerin Gitte Lansmann zeigte sich als Veranstalterin bei der Vorstellung des Programms optimistisch, dass der Event aus Lichtkunst, Laufsport, Live-Musik und Kulinaria zu einem jährlichen, attraktiven Quartiersfest für Harburg und Hamburg werden wird.
Die Voraussetzungen sind gut: Wie im Vorjahr wird der SHS Veranstaltungsservice in Zusammenarbeit mit der Licht-AG der TUHH  für die Illuminierung von rund 40 Gebäuden im Hafen, von der Harburger Schloßstraße bis zur Schloßinsel, sorgen. SHS-Mitinhaber Nicolas Sauerbaum betonte, dass in diesem Jahr die Lichtinstallationen nicht einfach wiederholt würden: „Jedes teilnehmende Gebäude hat ein eigenes, neues Konzept, außerdem werden zusätzliche Bauten integriert“.
button-lichterlauf-neu-rundDer parallel stattfindende „Lichterlauf“ mit Streckenlängen zwischen vier und elf  km wird ein absehbares Highlight werden. Läuferinnen und Läufer werden bei anbrechender Dunkelheit vorbei an den illuminierten Gebäuden im Hafenareal ein besonderes Sporterlebnis haben, das wohl auch die Zuschauer begeistern wird. Laufveranstalter BMS rechnet mit deutlich über 1000 Teilnehmern, da die Anmeldezahlen zwei Wochen vor Start schon 30 Prozent über dem Vorjahr (850) lägen. BMS-Chef Karsten Schölermann glaubt an das Format und will im nächsten Jahr die Langstrecke (11,2 km) unter Einschluss der Elbinsel Wilhelmsburg zum Halbmarathon ausbauen.
Das musikalische Rahmenprogramm setzt auf Bewährtes und Neues: Auf dem Kanalplatz werden ab 18 Uhr nach der Begrüßung durch Bezirksamtsleiter Thomas Völsch und dem Channel-Vorsitzenden Arne Weber die Hafenikonen Werner Pfeifer und -ab 22 Uhr- Gunter Gabriel zu hören sein; dazwischen treten auch Newcomerin Lunis, Gospel Train und die Frank Meiller Band auf.
Kaum aufzuzählen sind die Attraktionen für Besucherinnen und Besucher, einige Beispiele: Knapp ein Dutzend Gourmet-Zelte auf dem Kanalplatz bieten Spezialitäten und Handfestes  für jeden Geschmack, ein Bootsshuttle führt an den lichtveredelten Gebäuden des Hafens vorbei bis zum Wohnschiff „Stadersand“, wo Musik und Lesungen für Unterhaltung sorgen.
Sollte das Wetter (vor allem der Wind) mitspielen, wird ein Kran-Ballon einen Überblick aus 40 Metern Höhe ermöglichen. Außerdem sind der „IBA-Zug der Ideen“ und der historische Schloßkeller auf der Schloßinsel geöffnet. Das Archäologische Museum Harburg bietet Führungen und im „Neuen Kaufhaus“ an der Blohmstr. wird die Kunstausstellung vom 6.-8. September 2013 nochmals zu sehen sein.
Einige Straßen im Binnenhafen werden für die „Nacht der Lichter“ und den „Lichterlauf“ gesperrt, Bus-Shuttle erleichtern An- und Abfahrten für Besucher.
Offiziell eröffnet wird die Nacht der Lichter um 19 Uhr von Wirtschaftssenator Frank Horch und IBA-Geschäftfüher Uli Hellweg, die Moderation während der Veranstaltung liegt in den Händen von John Langley.
Der Abend dürfte lang werden: Nach Siegerehrung und dem Finale geht es ab 23 Uhr zur After-Show-Party in den Veritas Beach Club.

Alle Informationen, Highlights, Termine zur „Nacht der Lichter“ finden Sie hier.