Dialog Hilft

Liebe Freunde des DIALOG IM DUNKELN® und des DIALOG IM STILLEN®,

als Mitarbeiter haben wir entschieden, am 19. Oktober unser Haus außerplanmäßig zu öffnen.  Mit der Aktion  „DIALOG HILFT“ möchten wir geflüchtete Menschen in unserer Stadt unterstützen. Wir verzichten für diesen Tag auf unser Gehalt, so dass der gesamte Tagesumsatz einer Hilfsorganisation gespendet werden kann. Wir wünschen uns  für diesen Tag viele Besucher in unseren Erlebnisausstellungen und hoffen auf ein reges Interesse an den Vorträgen zum Thema „Flucht und Asyl“. Unter anderem werden wir einen gehörlosen jungen Syrer zu Gast haben, der in Gebärdensprache über seine Flucht nach Deutschland berichtet. Selbstverständlich sind geflüchtete Menschen am 19. Oktober herzlich eingeladen, insbesondere die Ausstellung DIALOG IM STILLEN®  kostenfrei zu erleben.

Damit wir planen können, bitten wir alle Besucher um eine Anmeldung über unsere Booking-Line: 040 309634 0 oder per Mail an dialog-hilft [at] dialog-im-dunkeln [dot] de .

Weitere Infos erhalten Sie auf unserer Website: https://www.dialog-im-dunkeln.de/de/dialog-hilft . Es würde uns sehr freuen, wenn Sie diese Veranstaltung über Ihre Netzwerke verbreiten und damit zum Erfolg unseres Engagements beitragen.

Mit herzlichen Grüßen aus der Hamburger Speicherstadt

Ihre Dörte Maack

Flüchtlingshilfe Binnenhafen im Überblick

Seit Dienstag, den 10. März 2015, hat die Flüchtlingshilfe Binnenhafen ein Büro. In der seit Mitte 2013 nicht genutzten Filiale der HASPA, können nun Flüchtlinge bei alltäglichen Sorgen beraten, interessierte Helfer, Anwohner und Mitarbeiter ansässiger Unternehmen über Einsatzmöglichkeiten und Aktivitäten der Initiative informiert werden.Fluechtlingshilfe_BinnenhafenIMG_7397_edFluechtlingshilfe_Binnenhafen

Die großzügige Überlassung der ehemaligen Filiale durch die HASPA ermöglicht der Initiative auch die Erleichterung der Kommunikation untereinander sowie die Koordination und Abstimmung mit dem Wohnschiffbetreiber fördern & wohnen.

 

Alle Kontaktdaten auf einen Blick:

Flüchtlingshilfe Binnenhafen
Harburger Schloßstr. 14
21079 Hamburg
Tel. 040 300 85 391 (neu!)
info [at] fluechtlingshilfe-binnenhafen [dot] de

Büro-Öffnungszeiten:
Montags: 10:00 bis 12:00 Uhr
Dienstags: 10:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstags: 15:00 bis 17:00 Uhr

An Mitarbeit Interessierte können sich auch direkt an die Gruppensprecher/innen wenden:

Die Arbeitsgruppen der Flüchtlingshilfe:

 

Spendenkonto:

„Flüchtlingshilfe Binnenhafen“
Kontoinhaber: Deutsches Rotes Kreuz
Kreditinstitut: Hamburger Sparkasse
IBAN: DE93 2005 0550 1262 1820 49
Verwendungszweck: Transit

Sonstiges:

facebook-Gruppe

Webseite www.fluechtlingshilfe-binnenhafen.de